Wann Druckerpatronen ersetzen für HP 9180
  • Wann ersetzt man am sinnvollsten die Druckerpatronen. Schon beim "Ausrufezeichen" im Druckermenü, beim "Blinken" am Gerät selbst, oder erst später - immerhin eine Kostenfrage?
    Wie machen Sie das?
  • Re: Wann Druckerpatronen ersetzen für HP 9180

    Hallo Frank,
    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass mir der Drucker sagt, jetzt hab ich keine Tinte mehr...
    Nee ganz im Ernst, hab da was am Drucken gehabt und der der Drucker reklamiert nach diversen ausrufezeichen, gelbe Tinte jetzt leer und das mitten in einem A3. Na ja Klappe auf leer raus voll rein und der Druck wird fortgesetzt als wär nichts gewesen. Ich hatte schon mit nem Blatt ausschuss gerechnet und war angenehm überrascht, dass es nicht so war. Jetzt wart ich immer bis zum ende...
    Gruss von RichArt54
  • Re: Wann Druckerpatronen ersetzen für HP 9180

    Hallo,

    beim HP9180 verdrucke ich bis Ende der Tintenzufuhr einer Patrone. Der Drucker unterbricht den Ausdruck und setzt dann nahtlos an nach Patronentausch. Das ist bei vielen Motiven und abhaengig von der Tintenfarbe meistens unauffaellig, manchmal sieht man aber eben doch den Ansatz. Deswegen vermeide ich es, zum Schluss teure Bedruckmedien zu benutzen und mache eher Testausdrucke.
  • Re: Wann Druckerpatronen ersetzen für HP 9180

    Vielen Dank für die Antworten!
    Ich weiß, die Frage hört sich erst einmal banal an, da ich den Drucker aber noch nicht sehr lange in Betrieb habe und ich noch nie Patronen gewechselt habe, wollte ich wissen, wie "weit" man gehen kann, bis sie wirklich getauscht werden müssen. Die Warnung dauert mittlerweile schon geraume Zeit an, so dass ich erst einmal weiter gedruckt habe. Schätzungsweise 6 A3 konnte ich bisher weiterhin ohne Probleme drucken, ohne wirklich tauschen zu müsse. Also nochmals vielen Dank und alles Gute und Weiter So 2008

    Frank Uhlig

Herzlich Willkommen!

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen, um das
FineArtPrinter-Forum
aktiv zu nutzen.

In this Discussion