unbedrucktes Papier wellt sich an den Rändern
  • Hallo, ich habe das Problem, dass sich verschiedene matte Papiere an den Rändern aufbiegen und es dann beim Druck ganz zum Schluss noch einen kleinen schwarzen Fleck auf dem Weissrand gibt, weil das Papier am Druckkopf anstößt. Passiert bei HM Bamboo, Fotospeed Soft Cotton, und auch bei größeren Bögen Photo Rag 308. Habe die Packungen schon umgedreht, damit die Beschichtung nach unten zeigt, aber leider hat das noch nicht geholfen. Ich weiß, dass das mit der Luftfeuchtigkeit zu tun hat, aber eigentlich ist das kein feuchter Raum, in dem die Papiere liegen. Hat jemand Erfahrungen mit der Bügeleisen Methode oder vielleicht sonstige Tipps? Vielen Dank dafür. Ich nutze den Epson 3880.
    Patric


  • Hallo Patric,
    versuche mal, das Papierende mit trockenen Händen (besser Handschuhen) vorsichtig über einer Tischkante zurückzubiegen, also leicht hin und her schieben ohne es zu knicken. Druckst du mit Weißrand, ist das sowieso kein Problem.
    lg, Wolfgang
  • Hallo Wolfgang,
    ja, so mache ich das auch. Ich hatte gehofft, dass es eine Möglichkeit gibt, das Papier wieder richtig plan zu bekommen ohne Knicke zu riskieren.
    Trotzdem Danke.
    Patric

Herzlich Willkommen!

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen, um das
FineArtPrinter-Forum
aktiv zu nutzen.

In this Discussion

Getaggt