Wartungskassette MC-20
  • Hallo zusammen, was machen die Besitzer eines imagePROGRAF PRO-1000, wenn die MC-20 voll ist? Die Tinte in den Ausguss kippen kann es wohl nicht sein. Wie geht ihr damit um?
  • Sie setzen eine neue MC-20 in den Drucker.....

    Gruß,
    Gerd
  • @Gerd
    Das ist keine Antwort auf die Frage.

    Fakt ist, die Tinte evtl. in den Ausguss zu kippen würde ich nicht machen, da ich keine Ahnung habe, ob da Schadstoffe enthalten sind oder nicht. Meine MC-20 sind bislang beim Sondermüll gelandet. 

    Interessant ist ja, dass man leere Tintenpatronen zu Canon zurücksenden kann, aber die vollen MC-20 wollen sie nicht haben.

    Gruss
    Jörg
  • Die haben doch einen Chip eingebaut. Dann sind sie doch auch zur Rücknahme verpflichtet, oder?
    Ich habe eben mal angefragt.
  • Hoi Maximilian

    Was sollte der Chip mit einer Rücknahme zu tun haben? Fakt ist, das Canon derartiges offensichtlich nicht anbietet, zumindest wird es hier https://de.canon.ch/recycling/#PROCESS nicht ausgewiesen.

    Ich habe aber interessaterweise dort noch was in Bezug auf nicht ganz leere Patronen entdeckt. Die soll man im normalen Abfall entsorgen. Das suggeriert, dass die Tinte keine Schadstoffe enthält.

    Aus den FAQ zum Patronen-Recycling:

    Aus meiner Patrone tritt Tinte aus. Kann ich sie trotzdem zurücksenden?

    Das Tintenpatronen-Recyclingprogramm gilt nur für leere Canon Patronen. Es können sich noch Reste von Tinte in den Patronen befinden. Die Umschläge sind so gefertigt, dass aus ihnen nichts auslaufen kann. Wenn Ihre Patrone jedoch nicht leer ist oder eine grosse Menge Tinte ausläuft, ist sie leider nicht für unser Recycling-Programm geeignet. Entsorgen Sie in diesem Fall die Patronen sicher in Ihrem normalen Abfall.

    Gruss

    Jörg

  • Ganz  einfach:
    Druckerpatronen mit elektrischen oder elektronischen Funktionen fallen unter das ElektroG, hier in Deutschland.
    Damit muss der Hersteller für eine Entsorgung Sorge tragen.
    Das geht natürlich auch über die Wertstoffhöfe, Elektonikfachmärkte mit mehr als 400 qm usw.
    Geräte, egal wie groß oder klein, fallen darunter. Canon kann sich hier nicht entziehen. In den normalen Abfall darf das auf jeden Fall nicht. 
    Warum nehmen die leere Patronen zurück aber nicht den Restmülltank? Bei Canon bleibe ich noch dran. Die geben da keine richtige Antwort. Die wollen wohl mit der Resttinte nichts zu tun haben.
    Grüße
    Maximilian
  • Hallo!
    Hier in Österreich lt. Abfallwitschaft (Wien-MA48) gehört die MC-20 in den Restmüll.
    LG
    Franz
  • Stimmt so nicht https://www.wien.gv.at/umwelt/ma48/beratung/muelltrennung/mistabc.html#d
    Die Frage ist jetzt nur noch, ob eine MC-20 eine Druckerpatrone ist.. Da habe ich hier in Deutschland auch noch keine Antwort bekommen. Im Prinzip ist das jetzt ja eine volle Patrone.
    @xf00741
    Canon kann da schreiben was sie wollen. Die wollen halt keine Drecksarbeit machen.

    Grüße
    Maximilian
  • Ausschnitt aus dem Gesetz in Deutschland:
    § 3 Begriffsbestimmungen
    Im Sinne dieses Gesetzes sind
    1. Elektro- und Elektronikgeräte:
    Geräte, die für den Betrieb mit Wechselspannung von höchstens 1 000 Volt oder Gleichspannung von höchstens 1 500 Volt ausgelegt sind und
    a) zu ihrem ordnungsgemäßen Betrieb von elektrischen Strömen oder elektromagnetischen Feldern abhängig sind oder
    Also nichts mit Hausmüll. Ab zum Händler mit mehr als 400 m2 oder Wertstoffhof oder Sondermüll.

    Grüße
    Maximilian
  • Hi!
    Also ich berichte nur aus Erfahrung und hab schon viele am Mistplatz entsorgt - halte mich an die Anweisungen des Personals - Restmüll. Mehr weiß ich nicht.

    Jedenfalls schade, dass Canon die nicht zurücknimmt!
    LG Franz

Herzlich Willkommen!

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen, um das
FineArtPrinter-Forum
aktiv zu nutzen.

In this Discussion