Pro1000 Tintenpatrone lässt sich nicht entfernen
  • Hallo,
    wollte soeben die CO Patrone austauschen. Normalerweise reicht ein leichter Druck auf die Mitte der Patrone und sie springt nach vorne. Jetzt bleibt sie stecken und lässt sich nicht nach vorne bewegen. Auch ein leichtes ziehen bringt nichts.
    Hatte jemand schonmal dieses Problem? 
    Grüße,
    Markus
  • Hallo Peter,
    vielen Dank für die Info.
    Mein Drucker wird in 14 Tagen 2 Jahre alt. Kann mich erinnern das ich das Gerät damals bei Canon registriert hatte. 
    Wie lange gibt Canon Garantie?
    Grüße,
    Markus
  • Hallo Markus,

    da würde ich an Deiner Stelle schnellsten bei Canon eine Serviceanfrage machen. Da sollte ggf. die Gewährleistung noch greifen. Ich hatte ja mit dem Druckkopf  ein paar interessante Erfahrungen gemacht und nun druckt der Drucker einen A3+ Druck nach dem Anderen astrein.

    Gruß,
    Peter
  • Hallo Peter,
    habe umgehend den Schaden bei Canon und bei meinem Lieferanten gemeldet.
    Über die Druckqualität kann ich mich absolut nicht beschweren, die ist 1A.
    Hoffe jetzt nicht das dass Druckerlebnis an einem Stückchen Plastik für wahrscheinlich weniger einen Cent zum erliegen kommt.
    Grüße,
    Markus
  • Hallo Markus,

    halte uns bitte auf dem Laufenden wie die Sache bei Dir ausgeht.

    Gruß,
    Peter
  • Hallo Peter,
    heute wurde ein neues Ersatzgerät von Canon geliefert.
    Somit kann ich nun weiterhin die hervorrangende Druckqualität genießen.
    Der Fehler ist wohl bekannt und eine Reparatur ist leider zu aufwendig. Es müsste das komplette Tintensystem entleert werden und das Gerät zerlegt werden. Bei neueren Geräten soll der Fehler wohl nicht mehr vorkommen.
    Grüße,
    Markus
  • Hoi Markus

    Dann hast Du ja noch Glück gehabt, dass Du ein neues Gerät bekommst.

    Interessant aber Deine Aussage, dass der Fehler bekannt sei. Hat Dir das Canon gesagt? Wenn ja, dann finde ich das unkulante Verhalten von Canon mehr als zweifelhaft. Sie wissen, dass sie Murks gebaut haben und lassen den Kunden später mit einem wirtschaftlichen Totalschaden im Regen stehen.

    Gruss
    Jörg
  • Hallo Markus,

    schön, daß es für Dich so gut ausgegangen ist und wollen wir hoffen, daß Canon in anderen Fällen ähnlich kulant zeigt.

    Gruß,
    Peter
  • Hallo,
    auch ich hatte vor 3 Wochen Probleme, die CO-Patrone zu tauschen (die Patrone blieb in der eingedrückten Position 'hängen'). Nachdem ich eine der Nachbarpatronen herausgenommen habe, konnte ich die CO-Patrone doch entfernen und durch eine neue ersetzen. Auch die neue Patrone blieb in der eingedrückten Position - aber der Drucker hat wieder gearbeitet.
    Ich habe meinen Drucker vor ca. 2,5 Jahren über einen online-Händler gekauft. Nach auftreten des Problems habe ich meinen Händler kontaktiert. Der hat sich innerhalb von 2 Tagen zurückgemeldet und mir mitgeteilt, daß Canon den Drucker kostenfrei austauscht.
    Und was soll ich sagen: letzte Woche kam ein Original verpackter, neuer Drucker hier an und mein 'alter' ist auf dem Weg zu Canon...
    Die Kommunikation mit dem Canon-Support hätte zwar besser laufen können (ich bekam irgendwann eine email mit dem Betreff 'Ihr Reparaturauftrag wurde erledigt' und einer Auftragsnummer ohne weitere Angaben - telefonische Rückfrage ergab dann, daß der neue Drucker zu diesem Zeitpunkt an die Spedition übergeben worden war), aber immerhin wurde mein Gerät auch nach 2,5 Jahren noch auf Kulanz getauscht!
    Vor dem verpacken des alten Druckers habe ich übrigens erfolglos versucht, die (fast neue) CO-Patrone wieder gegen die leere Patrone zurückzutauschen, aber die neue saß 'bombenfest' - ich hätte also nur noch solange drucken können, bis die leer war...
    Alles in allem aber bin ich auch mit dem Canon-Support (mit der Druckqualität des Druckers sowieso) zufrieden.
    Gruß,
    Edgar
  • Hallo Edgar,

    das freut mich sehr für Dich. Bei mir ist derzeit noch nicht entschieden und die Kommunikation seitens Canon ist leider nicht wirklich existent.

    Gruß,
    Peter
  • Hallo zusammen,

    gestern hatte ich den Anruf der Spedition, daß sie mir ein Paket von Canon zustellen wollen. Derzeit läuft die Einrichtung des Drucker. Danke Canon für die Kulanzleistung, jedoch habe ich bis heute noch keiner Kommunikation mit Canon gehabt.

    Gruß,
    Peter

Herzlich Willkommen!

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen, um das
FineArtPrinter-Forum
aktiv zu nutzen.

In this Discussion