Probleme mit neuem Pro 2000
  • Hallo zusammen

    Ich habe Probleme mit meinem neuen Drucker

    Canon Pro 2000

    1. - Er druckt seit Anfang komische Streifen 
    Nach Ausdruck des Düsentestmuster sind beim C0 breite Streifen sichtbar wie einmal mit Auftrag und einmal ohne.

    Was kann das sein?

    2. - nun nach langem hin und her versuchen will er gar nicht mehr drucken

    Bin langsam am verzweifeln 

    Wäre um Hilfe sehr dankbar.

    LG
    Roland
  • Ok jetzt habe ich Mirage runter Geladen und Rechner und Drucker neu gestartet.

    Jetzt ist es besser, aber von der Druck Qualität des Epson 3800 bin ich noch weit entfernt.


  • Hallo Roland,

    Wie genau äußert sich der Unterschied in der Druckqualität?

    Schöne Grüße, Robert
  • Beim Epson sind die Farbverläufe viel ausgewogener.


  • Hmmm, da müsste man wohl deinen Workflow durchleuchten, an den Fäigkeiten des Druckers liegt das wohl eher nicht. Druckst du vielleicht beim Canon nur mit 8-Bit statt 16-Bit? Glaub aber nicht, dass das so große Unterschiede machen würde. Aus welcher Software druckst du? Welche Papiere verwendest du? Welche Medientypen und ICC-Profile?

    Schöne Grüße, Robert
  • Ich habe das Gefühl das es an den Medien und dem zusätzlichen Chroma optimiser liegt.
    Mit verschiedenen Papieren bin ich am testen.
    Bim CO habe ich keine Ahnung manchmal stört es mich total.

    Macht es sinn das CO komplett weg zu lassen oder besser alles?
  • Kann man beim PRO-2000 den CO ganz weglassen? Zumindest beim PRO-1000 geht das nicht. Bei allen Medien die nicht matt sind, wird der CO automatisch in die bedruckten Bereiche aufgetragen. Man hat nur die Option den CO auch auf die unbedruckten Bereiche anzuwenden.



Herzlich Willkommen!

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen, um das
FineArtPrinter-Forum
aktiv zu nutzen.

In this Discussion

Getaggt