Epson 9890 oder SC-P6000
  • Und nochmals ich. ;)

    Mein 7800er geht dem Ende zu und ich suche ein neuen Plotter als Ersatz der vorallem zwischen PK und MK wechseln kann.
    Bis jetzt habe ich mich damit abgefunden gehabt einen neuen SC-P6000 zu kaufen, da mir dies als die beste Option erschien.

    Nun habe ich einen gebrauchten 9890 gesehen für unter 2000 CHF inkl. 12 Tintenpatronen und noch einigem an Papier.
    Aktuell hab ich noch keine Info zum Zustand der Druckkopfes, der Drucker stammt aber aus einem Fotofachgeschäft (dürfte entsprechend gepflegt sein) und ist knapp 3 Jahre alt.

    Von der Grösse her brauche ich eigentlich nicht mehr als 24 Zoll, aber bei dem Preis und Zubehör für den 9890 wäre das schon ein mega schnäppchen, sollte der Druckkopf noch funktionieren.

    Was meint ihr? Lieber nen neuen SC-P6000 kaufen, der alles erfüllt was ich brauche und 2 Jahre Garantie hat, oder ein deutlich grösseren und gebrauchten 9890 inkl. Tinte zum Abwinken, den ich aber eigentlich von der Grösse her nicht wirklich brauche..
  • Ist der 9890 technisch in Ordnung, würde ich mich wahrscheinlich für diesen entscheiden. Wenn er die ersten drei Jahre unbeschadet überstanden hat, gehe ich davon aus das er es auch weiterhin tut.
    Epson gibt nur ein Jahr Garantie, nicht zwei.
  • Danke, das bestärkt mich in der Entscheidung zum 9890.
    Ich geh mir diesen am kommenden Mittwoch anschauen und werd einige Testdrucke machen können. Wenn alles passt pack ich das Gerät direkt ein. :)

    By the way, in der Schweiz sind seit 2013 zwei Jahre Garantie gesetzlich vorgeschrieben.
    Ne nette Geschichte die ich bei meinen Studioblitzen schon in Anspruch nehmen musste. 

Herzlich Willkommen!

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen, um das
FineArtPrinter-Forum
aktiv zu nutzen.

In this Discussion