Preis/ Leistungstipp Matt Papier für SW Druck
  • Hallo zusammen,

    ich bin Fine Art Anfänger und möchte für die ersten Versuche kein allzuteures Papier einsetzen (zB Hahnemühle).

    Gibt es vergleichbare Matt Papiere (ca. 300gr/m²) die kostengünstiger sind und bei Monochrom Drucken akzeptable Ergebnisse bei Einsatz einers Epson R2880 (Pigmenttinte).

    Danke Grüße

    Mike
  • Re: Preis/ Leistungstipp Matt Papier für SW Druck

    Schau Dir doch mal das Brilliant Matte von CALUMET an.
    Da hast Du ein prima Preis-Leistungsverhältnis. Bin für einfache Ausdrucke sehr zufrieden damit.

    Grüße
    Stefan
  • Re: Preis/ Leistungstipp Matt Papier für SW Druck

    Hallo, es gibt viele Alternativen für teure Hahnemühle Papiere. Eine Standard- Lösung ist das Epson Archival Matte, auf dem gute Ergebnisse erzielbar sind, oder ein billiger Klon davon:

    Photolux Professional matte, siehe http://www.photolux.de/deutsch/index.html

    Die kosten einen Bruchteil von Hahnemühle und geben auf jeden Fall gute Ergebnisse. Sie sind aber alle leichter als 300g. Ich habe ganze Alben mit solchen Papieren gedruckt, und während einige Leute angemerkt haben, dass matte Papiere gut aussehen (für schwarzweiß), hat niemand die Qualität des Papiers (ist ja kein Hahnemühle) erwähnt. Du kriegst bei fast allen Herstellern Profile für richtige Farben.

    300g finde ich persönlich absolut nicht notwendig. 180 ist etwas dünn, alles zwischen 230 und 270 ist angenehm.

    Jedenfalls wenn du eine Weile auf einem bestimmten Papier druckst und die Drucke optimierst, wirst du zufrieden sein.

    Ich habe Jahre lang auf Matte Papier (den erwähnten Sorten gedruckt), bin aber mittlerweile fast ausschließlich auf semigloss und Barytähnliche umgestiegen. Da sind meist die Schatten knackiger.

    Gruß
    bernhard

Herzlich Willkommen!

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen, um das
FineArtPrinter-Forum
aktiv zu nutzen.

In this Discussion