Reparatur Epson 3880
  • Mein Drucker muss leider in die Reparatur – gebt Ihr Eure Drucker nur bei Epson in Düsseldorf ab, oder gibt es evt. gute und vielleicht günstige Alternativen im Raum Aachen / Köln / Düsseldorf?
    Freue mich über einen Hinweis

    Danke & schöne Grüße
  • Die Patrone PK läuft leer - d.h. es sind z.B. 80 % drin und dann nach ca. 3-4 Wochen ist die leer, obwohl ich nicht so viel gedruckt habe. Auch ist der Farbauftrag zu viel, d.h. der Druckkopf schmiert plötzlich schwarze Flächen. Die Patrone ist so leer, wie keine andere - die nach der Epsonanzeige gewechselt werden soll – das habe ich mit einer Waage überprüft.

    Das Besondere ist jedoch, wenn ich auf MK wechsel läuft alles prima, Tintenstand beleibt konstant und der Drucker schmiert nicht. Irgendwelche Ideen?

    Gruß
  • MK und PK mehrmals wechseln macht das Wechselmechanismus wieder "Frei".
    Im diesen Fall rate ich vom MK auf PK zu wechseln, mehrere Prints zu machen und am Ende wieder zurück nach MK. Beim nächsten mal (zB nach einer Woche) wieder dasselbe.


  • Hi pugnax

    danke für den Tipp - werde ich mal probieren.
    Melde mich dann wieder...
  • im Zweifel ist der sogenannte "Ink Selektor" dafür verwantwortlich oder das Ink Assembly was irgendwie undicht ist

    beides wird nur als "Bündle" verkauft

    STYLUS PRO 38801607156511INK,SYSTEM,ASSY.,ESL,ASP115,75 EUR

    und kostet rund 115,75€
    image

    ich habe es mit dem Roten Pfeil markiert, dieses bauteil ist quasi auf dem Druckkopf und steuert den wechsel von matte auf photo black

    ich hab einigen kunden die es leid waren immer wechsel zu müssen und schon früher den 3800 hatten und das spülen satt haben: kurzer hand arbeiten 2 geräte einer nativ für matte der ander nativ für photo black

  • epson service nimmt rund ~250€ für den einbau inkl. mwst und ersatzteil
    kostet zusätzlich rund 1/4 aller tinten weil das system neu befüllt werden muss
  • Hi startkapital - vielen Dank für Deine Mühe sehr interessant deine Infos, kennst Dich wohl sehr gut aus.

    Ich werde mal überlegen wie ich nun weitermache.
    Zur Zeit drucke ich halt mit MK. Habe noch keinen Wechsel von MK zu PK gemacht - zur etwas viel um die Ohren.

    Melde mich dann mit neuen Ergebnissen.


Herzlich Willkommen!

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen, um das
FineArtPrinter-Forum
aktiv zu nutzen.

In this Discussion