Farbprofil nachträglich optimieren

Hallo Zusammen,
erstelle meine Papierfarbprofile teilweise mit dem i1Studio selber. Aktuell habe ich nach dem Drucken festgestellt, das bei einem dieser eigenen Profil die Schatten immer noch ein wenig zuviel zulaufen, sprich einen Ticken zu dunkel sind. Besteht die Möglichkeit, ein solches Profil nachträglich in bestimmten Tonwertbereichen, in diesem Fall die Schatten, nachträglich zu optimieren, sprich noch etwas anzuheben? Benötigt man dazu weitere Software? Besten Dank im Voraus für die Unterstützung und einen guten Start in das Jahr 2022

Kommentare

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

About Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Einige davon sind erforderlich, um die Funktionsfähigkeit der Website zu gewährleisten, andere werden verwendet, um die Benutzerumgebung zu optimieren. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und zu deren Deaktivierung finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.