FAP 02/18 - Raw-Headroom: Dynamikumfang erweitern - Frage
  • Hallo Herr Casavecchia!

    Ich habe eine Frage zu obigem Artikel. Auf Seite 51 schreiben Sie: "Unnötig ist es auch, an der Kamera eine Korrektur von minus 0,5 EV vorzunehmen."

    Auf Seite 55 schreiben Sie dann: "Versuchen Sie generell, auf die Lichter ... zu belichten und dann eine halbe Blende knapper zu belichten."

    Widerspricht sich das nicht?

    Wenn man weiterhin mit der nativen ISO arbeitet, kann man dann auch unterbelichten bzw. eine Korrektur vornehmen?

    Gruss

    PM


  • Hallo PM,

    anders ausgedrückt sollte man nicht andauernd an der Kamera eine Korrektur von minus 0.5 EV haben, sondern nach der Belichtungsmessung eine halbe Blende knapper belichten, falls nötig. Wäre die Korrektur immer vorhanden, dann würde man ja total ein ganze Blende knapper belichten.

    Besser ist es mit der nativen ISO zu arbeiten und dann gegebenenfalls knapper zu belichten.

    Herzliche Grüsse,

    Roberto Casavecchia
  • Lieber Roberto!
    Könnte man - bei weniger wichtigen und weniger kontrastreichen Bildern - auch die HDR-Regler "Licht" und "Schatten" in Capture One 11 benutzen oder muss ich auch damit mit einer Reduzierung des Dynamikumfangs rechnen?
    Danke und herzliche Grüße
    Axel
  • Hallo Axel,

    die HDR Regler Licht und Schatten in Capture One würde ich nicht benutzen. Sie reduzieren, wie Du richtig vermutet hast, den Dynamikumfang ein.

    Herzliche Grüsse,

    Roberto
  • Lieber Roberto, danke für den Hinweis.
    Noch schönen Abend und herzliche Grüße
    Axel

Herzlich Willkommen!

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen, um das
FineArtPrinter-Forum
aktiv zu nutzen.

In this Discussion