Einstellungen der Parameter für Robertos Action-Script in Capture One Pro 11
  • Frage an Roberto!

    Da es ein Upgrade von Capture One Pro 10 auf Capture One Pro 11 gibt, stellt sich die Frage, ob damit eine Änderung der Einstellungen für das Schärfen und die Rauschreduzierung erforderlich ist.

    Herzlichen Dank im Voraus
    Hans
  • Hallo,

    in den vergangenen Versionen wurden die Einstellungen bislang nicht verändert, daher vermute ich hier Ähnliches. Zumal ich denke, daß Roberto sicher auch erstmal die neue Version genauer betrachten will/muss. Es sei denn er ist Beta-Tester (so wie ich). Mir fehlt für die Vorbereitung der Dateien zum Drucken eine bessere Art des Soft Proofs.

    Gruß,
    Peter
  • Hallo Peter,

    wie sollte Deiner Ansicht nach eine bessere Art des Softproofs aussehen?  Und druckst Du aus Capture One heraus oder verwendest Du so wie ich ImagePrint?

    Liebe Grüße
    Hans

  • Guten Morgen Hans,

    derzeitig kannst Du ja in C1 bereits den Softproof über View->Proof Profile einstellen und z.B. das Druckmedium auszuwählen. Die Einstellung ist dann global für deine Session oder Katalog und wenn Du einen neuen Katalog aufmachst oder eine neue Session, dann bleibt die Einstellung erhalten. Da hatte ich in der Vergangenheit schonmal ein Ticket aufgemacht, da plötzlich alle meine Bilder flau waren und ich vergessen hatte den Softproof wieder umzustellen. Da fände ich es schon hilfreich zu sehen, welches ICC Profil gerade aktiv ist. Final drucke ich aus Photoshop mit Mirage und ich möchte bereits im RAW Konverter die meiste Arbeit erledigen, um die Datei für den Druck vorzubereiten (Kontrast, Sättigung, etc.). In Photoshop mache ich meist nur den Feinschliff und die Schärfung für den Druck.

    Gruß,
    Peter
  • Hallo Peter,

    wenn der Softproof aktiviert ist, wird das Symbol hiefür farbig angezeigt und im Proofrand selbst erscheint das Wort "Proof" in weißer Schrift und schwarz hinterlegt. Weiters wird im Werkzeug "Verarbeitungsvorgaben" das entsprechende zum Proof gewählte ICC-Profil angezeigt.
    Aber vielleicht hast Du die Arbeitsoberfläche anders als ich eingerichtet und sind diese Hinweise auf den Proof so nicht gut sichtbar für Dich.

    Liebe Grüße
    Hans
  • Hallo zusammen,

    die Einstellungen in Capture One Pro 11 bleiben unverändert. An der Konverter Engine hat sich nichts Erwähnenswertes geändert. Neu ist, dass alle Werkzeuge auf Ebenen angewendet werden können.


    Herzliche Grüsse,

    Roberto
  • Hallo Heinz,

    ich glaube wir reden aneinander vorbei. Aber Du bringst mich auf eine Idee bzw. vielleicht sogar den richtigen Weg. Ich meine nicht die Proof Ansicht für die Ausgabe (wo ich dann ein anderes ICC Profil auswählen kann), sondern die generelle Ansicht bei Proofprofile.

    Gruß,
    Peter

Herzlich Willkommen!

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen, um das
FineArtPrinter-Forum
aktiv zu nutzen.

In this Discussion