Normlicht Setup einrichten - Was beachten?
  • Hallo Zusammen,

    ich bin gerade dabei mich für den anstehenden Einstieg in den FineArt Druck vorzubereiten und mache mir gerade Gedanken zum "Lichtsetup".
    Ein Nomrlichtkasten wäre denke ich etwas Overkill.
    Ich dachte an die oft genannte Lösung mit einer Rasterleuchte und einer Vernünftigen Röhre (wie Philips Graphica).

    Mein Plan: 

    Die Röhre so über dem Schreibtisch anbringen, dass ich damit vernünftig auf meinem Hardwarekalibrierten Eizo mit Lichtschutzhaube bearbeiten kann und ebenfalls auf dem Schreibtisch die Abmusterung durchführen kann.

    Meine Fragen nun:

    - Welche Rasterleuchte brauche ich - eine mit 1 oder 2 Röhrenslots. Gibt es da Empfehlungen?
    - Welche Beleuchtungsstärke brauche ich für einen normal hohen Wohnraum, um die Lampe an der Decke anzubringen und dann eine vernünftige Beleuchtung zu erreichen?
    - Welche Röhren sollten verwendet werden, die Philips beispielsweise gibt es ja in 18-58 W.
    - Wo sollte die Leuchte angebracht werden? Direkt über dem Schreibtisch oder eher etwas hinter dem Stuhl?

    Macht das so halbwegs Sinn?

    Würde mich über etwas Input freuen :) 
  • Ja das hilft weiter, vielen Dank dafür!

Herzlich Willkommen!

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen, um das
FineArtPrinter-Forum
aktiv zu nutzen.

In this Discussion

  • Jo_S November 2017
  • ww November 2017