Fujifilm Photo Paper Satin 270g/m² - Hat jemand Erfahrungen?
  • Ich suche fürs Einkleben in Familienalben ein Papier mit satinierter/halbglänzender Oberfläche, welches sich mit mattschwarzer Tinte (Epson SP4800) bedrucken lässt. Bisher nutze ich Calumet Brilliant Museum Satin (matte/white). Dieses ist mir aber für den Zweck etwas zu dick und auch zu teuer.
    Ich bin nun auf Fujifilm Photo Paper Satin 270g/m² gestoßen, welches für Mattschwarz ausgewiesen und auf Rolle verfügbar ist. Es gibt sogar ein Herstellerprofil für den SP4800.
    Hat jemand Erfahrungen mit diesem Papier? Ähnelt die Oberfläche dem Brilliant Museum Satin bzw. Hanhnemühle PhotoRag Satin?

    Die Herstellerseite für das Papier befindet sich hier:
    http://tinyurl.com/z63vvs2

    Mit freundlichen Grüßen

    Uwe Neumann

  • Ich bin bisher auf jeder art von "nicht mattem" papier, also auch seidenglanz und satin (diese benennungen sind ja nicht so eindeutig..) nur mit PK zu akzeptablen ergebnissen gekommen, weil mit MK die tiefen schwärzen immer etwas ins matte gehen... "gloss differential"...
    Deine frage hat mich aber neugierig gemacht, weil ich von dem Fuji papier ein testsample habe.
    Allerdings sehe ich kein hersteller profil für meinen 3880, (übrigens auch keins für den 4800 UND MK, nur PK..), also hab ich einfach mit setting auf einer matten sorte (nur dann nimmt der 3880 den MK kanal) auf dem Fuji ausgedruckt.
    Das ergebnis ist nicht anders als zB mit einem Aldi Sihl 280g seidenglanz papier: tiefe schwärzen wechseln ins matte... das passiert mit PK nicht.
    Und ich kann mir nicht vorstellen dass ein gemessenes profil daran was ändert.
    Warum also nicht PK nehmen? Und MK nur für wirklich "glanzloses" papier?
    MfG
  • Warum nicht PK? Weil ich hauptsächlich auf mattem Papier drucke und mir der Wechsel auf PK beim 4.800 zu umständlich und auch zu teuer ist, zumal ich die Satin-Bilder fürs Album immer mal so zwischendurch drucke.
    Hahnemühle PhotoRag Satin und Brilliant Satin Matte sind ausdrücklich für MK empfohlen. Auch die Herstellerprofile sind für Mattschwarz. Ich finde die Ergebnisse überzeugend (mit eigenen Profilen). Fürs Hahnemühle PhotoRag Satin gibt es auch ein Mirage-Medienpaket, welches gar kein PK zulässt.
    Auf der Seite von Calumet:
    https://www.calumetphoto.de/product/Fujifilm-Satin-Photo-Paper-270g-43-2-cm-x-30m/FUJ996058
    steht ausdrücklich "Aufnahmefähig für matte Tinten". Ich sah aber gerade, dass beim Fujifilm-Profil "pk" steht. Das hatte ich übersehen. Damit ist das wohl ein Fehler bei Calumet und mein Anliegen hat sich erledigt.
    Martin, ich danke dir sehr für deine Mühe.

    Gruß Uwe

Herzlich Willkommen!

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen, um das
FineArtPrinter-Forum
aktiv zu nutzen.

In this Discussion

Getaggt