Kompatiblität P800 zu Allure in Artikel FAP 01/2017
  • Hallo Fineart Printer Redaktion,


    ich habe in der aktuellen Ausgabe 01/2017 mit großem Interesse den Artikel „Allure oder Metallplatten direkt bedrucken“ gelesen, da ich das erwähnte Musterset selbst erst vor ein paar Tagen erhalten und getestet habe. Verwundert hat mich am Ende des Artikels, bezüglich der kompatiblen Drucker, der Hinweis, das die Medien mit den Geräten Epson Surecolor SC-P600 und SC-P800 nicht zu bedrucken seien. Wegen der nicht vorhandenen, geraden Zuführung.


    Diesen Hinweis kann ich nicht bestätigen, ich habe die Platten mit einem P800 bedruckt, das hat wunderbar funktioniert. Die Zuführung der Platte verläuft auch exakt waagerecht, am Drucker ist die Zuführung als „Posterboard“ eingestellt. Das funktioniert genau wie bei den Vorgängern Pro 3800 und Pro 3880, bis zu einer Materialstärke von 1,5mm. Soweit ich mich erinnere, ist die Handhabung beim P600 die Gleiche.


    Kann es sein das sich in dem Artikel, oder in der Beschreibung des Herstellers, ein Fehler eingeschlichen hat?


    Liebe Grüße,

    Rene Columbus, farbenwerk

  • Hallo, lieber Herr Columbus,

    das freut mich sehr, dass der Druck der Allure-Platte auf dem P800 wunderbar funktioniert hat. Bilder auf Allure sind meist beeindruckend. Dennoch sind Sie nicht auf der Spur eines Fehlers. Ich habe mich in meinem Beitrag in FineArtPrinter 1/2017 an die Empfehlungen des Importeurs, der Firma Canvasi, gehalten. Die Firma jedenfalls empfiehlt für den Druck der allure-Platten nur die SC-Drucker der x000er Reihe. Da kann ich nicht hingehen, und dem Anwender raten, mach das, auch auf Deinem P600/800 obwohl der Hersteller das nicht empfiehlt. Sie werden verstehen, dass ich dies nicht als Fehler sehe, sondern als Vorsichtsmaßnahme. Wie auch grundsätzlich jedem Anwender zu raten ist, den für Allure erforderlichen Druckkopfabstand vorzuwählen!

    Diese Epson-Drucker (unten) hat Canvasi aktuell auf der Website als geeignet für Allure benannt:

    Quelle

    http://www.canvasi.de/breathing-color-produkte/metall-direktdruck-platten/aluminium-direktdruck-platten/663/fine-art-aluminium-druckplatten-fuer-wasserbasierende-tinten-allure-weltneuheit

    KOMPATIBLE TINTENSTRAHLDRUCKER


    EPSON: Stylus Photo Series: R1800, R1900, R2000, R2400, R2880, R3000
    - Stylus Pro Series: 3800, 3880, 3890, 4800, 4880, 7500, 7600, 7700,
    7800, 7880, 7890, 7900, 9500, 9600, 9700, 9800, 9880, 9890, 9900, 10000,
    10600, 11880 - Surecolor: P6000, P7000, P8000, P9000, P10000, P20000
  • Lieber Herr Will,

    es geht mir nicht darum Fehler zu finden, sondern eigentlich um die Beantwortung der Frage, wie es zu der Behauptung kommt. Natürlich hätte ich mich auch an Canvasi wenden können, aber da Sie den Artikel geschrieben haben, waren Sie für mich der erste Ansprechpartner.
    Sie müssen gar nicht hingehen und Anwendern etwas raten, was der Hersteller nicht empfiehlt. Schauen Sie doch mal auf die Webseite der Marke Breathing Color, unter "Details":

    Dort ist eine Liste veröffentlicht, mit folgenden kompatiblen Geräten:

    COMPATIBLE INKJET PRINTERS
    EPSON
    Stylus Photo Series: R1800, R1900, R2000, R2400, R2880, R3000
    Stylus Pro Series: 3800, 3880, 3890, 4800, 4880, 7500, 7600, 7700, 7800, 7880, 7890, 7900, 9500, 9600, 9700, 9800, 9880, 9890, 9900, 10000, 10600, 11880
    SureColor:  P400, P600, P800, P6000, P7000, P8000, P9000, P10000, P20000

    Dort sind P800, P600 und sogar P400 angegeben.
    Sie werden verstehen, das bei mir als Leser von Fineartprinter die Frage aufkommt, woran es bei der Empfehlung von Canvasi scheitert. Ist es etwas Technisches, was der Hersteller und auch ich übersehen haben? Dann wüsste ich gerne mehr dazu. Habe ich was falsch verstanden? Oder ist es doch ein Irrtum?

    Sie selbst haben doch sicher schon einige hunderte Ausdrucke mit einem P800 erstellt. Nun sagt jemand, das der Drucker ein Medium nicht verarbeiten kann, weil er dieses nicht waagerecht nach draußen führen kann. Mich irritiert so eine Aussage. Der Hersteller selbst empfiehlt es ja. Was macht ein Pro3880 in diesem Punkt anders, oder besser? Haben Sie sich beim Hersteller danach erkundigt?

    Da die Druckermodelle um die es hier geht, sicher sehr zahlreich unter den Lesern von FAP verteten sind, könnte es für den einen oder anderen ja interessant sein, wer hier die richtige Angaben macht. Hersteller oder Importeur.
  • Canvasi bietet sogar selbst ein ICC-Profil für den P800 an, so dass man davon ausgehen kann, dass der Drucker auf der Kompatibilitätsliste des Importeurs nur "irgendwie verloren gegangen ist".
    Selber profilieren wird ganz schön teuer.
  • Lieber Herr Columbus,

    auch wenn ich mich wiederhole: Ich habe in Canvasi einen deutschsprachigen Importeur der Allure-Platten und verlasse mich bei der Anwendungsempfehlung auf dessen Kompatibilätsliste. Und da sind, Stand gestern, 22.12. 16, weder der SC P600 noch der P800 gelistet. Soll ich mich aus dem Fenster lehnen und eine Empfehlung dafür aussprechen? 

    Was ist, wenn jemand seinen Drucker beim Laden von Allure-Platten beschädigt, sich an Canvasi wendet und Canvasi sagt, man habe bewusst diese Geräte nicht auf der Liste? Vielleicht gibt es ja dafür Gründe? Dann kommt man zum FineArtPrinter, und ich müsste mich rechtfertigen, weshalb ich entgegen der Empfehlung des Importeurs die Verarbeitung von Metallplatten auf einem P600/P800 empfehle? Nein, Herr Columbus, nicht FineArtPrinter wird Ihnen die Frage beantworten, weshalb die genannten Drucker nicht auf der Liste sind, sondern der Importeur. Haben Sie sich schon an diesen gewendet?

    Sollte es allerdings keine Gründe dafür geben, dann ist es ja umso besser und die Anwenderbasis ist größer. Halten Sie mich bitte auf dem Laufenden!

    Mit den besten Weihnachtswünschen

    Hermann Will



  • Es war nie von einer Empfehlung Ihrerseits die Rede, sondern einfach nur die Frage nach einer Begründung oder nachträglicher Recherche. Offensichtlich ist meine Erwartungshaltung falsch. Ich bin überrascht über Ihre Reaktion, ich will Ihnen gar nichts. 
    Entschuldigen Sie bitte meine Fragen und meine Aufdringlichkeit.

    Ich wünsche Allen frohe Festtage! ;-)
  • Laut Aussage von Canvasi funktioniert der Druck mit dem P800, und damit auch mit allen anderen genannten Druckermodellen, problemlos.
  • ...das freut mich, da Allure auch eine wirklich tolles Produkt ist.

    HW

Herzlich Willkommen!

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen, um das
FineArtPrinter-Forum
aktiv zu nutzen.

In this Discussion