Epson Print Layout

  • Dieses kleine aber feine werkzeug gibts bei epson zum download:
    http://www.epson.de/de/de/viewcon/corporatesite/cms/index/12048

    Es vereinfacht die drucker-ausgabe, zB in bezug auf papierformate und bildgröße.
    Aber es kann auch ICM's zuweisen und zeigt dabei sogar eine softproof vorschau.
    Auch den ABW mode (optimiertes S/W foto) soll es besonders gut integrieren (was ich noch nicht ausprobiert hab)
    Es erkennt nicht nur den 3880 (wofür ich es installiert habe) und nachfolgende modelle, sondern auch ältere (zB einen R800)

    Da es anscheinend wenig beachtung findet, würde mich interessieren, was andere davon halten...
    Man kann es stand-alone betreiben, aber auch als plug-in für PS und  LR
  • Sieht ja mal gut aus, werde es testen. Vorab: weiß jemand, ob es auch den Epson 4880 bedient?
  • Hier stehen die kompatiblen modelle:
    http://esupport.epson-europe.com/FileDetails.aspx?lng=de-DE&data=qB0qqXe21jG0dM6sTS+bpFvWv+yyNOBzEiXNKdYFv9IU003D&id=625570
    Der 4880 ist nicht dabei...aber probiers aus, bei mir erkennt es sogar einen R285 (vorgänger vom P50, 6farb--claria, also kein ultrachrome modell)
    Hast du nichts "kleineres" mit ultrachrome? Ich habs wie gesagt vor allem für den 3880 installiert, funktioniert auch soweit gut. Bis auf "ABW", diese option (die im 3880 menu funktioniert) wird dummerweise ignoriert, dabei soll gerade das besonders gut integriert sein.
    Gibts keine 3880 user die das mal ausprobieren wollen...?...und sagen können ob die ABW option da ist oder nicht..? Sie müsste unter "Farbeinstellungen" zwischen "Drucker verwaltet Farben" und "ICC Profil verwenden" erscheinen..
  • Problem gelöst, nach update des treibers für den 3880 erscheint auch die ABW option in EPL...
    Unter anderem bekommt man eine vorschau der schwarzweiß tonung, die man auf dem grauen "farbkreis" wählt, und zwar vom konkreten foto, nicht nur dieses beispielbild aus dem treiber menu.
  • Hi Martin!

    Habe mir das Ding installiert. Aber wie binde ich das Ding als Plugin ein?

    Bei mir läuft es nur stand-alone.

    Gruss Peter
  • Hallo Peter,

    das funktioniert in Photoshop unter: Datei > Automatisieren > Epson Print Layout.

    Gruß Willi
  • Danke für den tip mit phtoshop..

    ..ich brauchs derzeit nur stand-alone und bei mir ist im programm ordner von windows ein ordner "EPSON" und einer "epson software". Im letzteren erscheint der ordner "epson print layout". Und dort wiederum ist ein unterordner "install" mit einer datei namens "PluginInstaller.exe"
    Aber im programm ordner herum zu fummeln ist ja eigentlich nicht der normale weg einer installation..
  • Hallo alle!

    Vielen Dank für die Tips, werde ich morgen mal ausprobieren.

    Allen ein schönes WE!

    Peter
  • Okay, habe ich unter Datei > Automatisieren > Epson Print Layout gefunden.

    Wie kann ich jedoch dort den ABW-Modus einstellen?
  • in Epson Print Layout oben rechts >> Einstellungen >> Farbeinstellungen >> Typ >> Drucker verwaltet ... / ABW / ICC
    lg, Wolfgang

  • alles schön und gut, aber man kann da keine genaueren Papiereinstellungen machen (Dicke, Walzenabstand). Und auch bei der Druckqualität gibt es nur "Qualität" und "Max. Qualität". Was das nun bedeuten soll, bzw. wo der Unterschied ist, wissen die Götter....
    Also ich bleibe beim normalen Treiber in PS.

    LG, Stephan
  • Hallo,

    scheint ein gutes Tool zu sein. Habe es heute installiert aber es erkennt den R2880 nicht. Habe auch den Treiber aktualisiert aber es bleibt dabei. Kein Drucker erkannt. Hat irgend jemand eine Idee/Lösungsansatz?

    LG Julio
  • Hast du es "stand-alone" oder als plugin installiert?
    Mit dem erkennen gabs bei mir keine probleme, nur mit dem AWB mode, aber auch der funktionierte nach treiber update (s.o.)
    Die letzte version ist übrigens 1.3.3 - die gibts zB hier: http://tech.epson.com.au/downloads/product.asp

    Und wegen den papiereinstellungen,
    - man kann eigene settings abspeichern, wenn man bei der auswahl ganz runter scrollt bis "benutzerdefiniert". Unter anderem gehört die papierstärke dazu (unter "medien") oder spezielle formate.
    Aber die quali einstellung beschränkt sich auf die zwei, die auch im treiber als erste erscheinen.
    Auch für weitere, spezielle optionen (zB walzenabstand) muss man dann eben doch den original-treiber öffnen... leider..
  • Hab es als stand-alone installiert. Version ist 1.3.3

    Werde mal epson Support kontaktieren

    LG Julio
  • Schade dass hier nicht weiter auf das Programm eingegangen wird, dann muss eben  probiert werden. 

Herzlich Willkommen!

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen, um das
FineArtPrinter-Forum
aktiv zu nutzen.

In this Discussion