Rollendruck auf Epson 3880
  • Hallo,
    ich bin seit ein paar Tagen glücklicher Besitzer eines 3880 und möchte das Thema ""Rollenware" 'anschneiden':
    Kontinuierlich
    von der Rolle drucken geht ja mangels Papierschneider nicht. Ich könnte
    aber die Blätter vorher konfigurieren. Weil ich quadratische Bilder
    drucken will, kommt mich die Rolle ja viel billiger. Nur: Wie bekomme
    ich am Besten die Welle aus dem Papier? Und wann? Vor- oder nach dem
    Druck.

    Viele Grüße,
    Thomas
  • wenn die Forensuche nicht mehr alle Beiträge findet >> google >> z.B. http://forum.fineartprinter.de/discussion/10094/40x60cm-mit-epson-stylus-pro-3800/p1
    lg, Wolfgang
  • Sorry und danke für den link,

    Thomas
  • Thomas, Du solltest den Abschnitt der Bahn immer ca 5cm länger machen, sonst gibt es am Ende Schmiererei weil Rollenware nicht so Plan liegt wie Bögen, die Walze drückt es am Ende des Drucks nicht mehr so gut runter und schwups haste Dein Bild verschmiert

    LG
    Frank
  • Wenn man Mirage lange Panoramen druckt, muss man nicht unbedingt zuvor auf die Länge abschneiden!
    Ich lasse das Panorama von der Rolle bis zum Ende drucken und ziehe dann schnell den Netzstecker. Dann kann ich hinten dicht am Einzug bequem abschneiden. Ich verliere weder Pano, noch viel Blankopapier.

Herzlich Willkommen!

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen, um das
FineArtPrinter-Forum
aktiv zu nutzen.

In this Discussion

Getaggt