Meine Erfahrungen mit MIRAGE und dem MIRAGE Service
  • Hallo,

    ich hatte ein kleines Problem mit der Mirage 17 Zoll Edition.
    Das Programm wollte die Farbbalken in der Einstellung Kalibrierungsstreifen einfach nicht drucken.
    Also mit dem Service per E-Mail Kontakt aufgenommen und mein Problem geschildert.
    Bei Mirage konnte der Fehler nicht festgestellt werden.
    Also gingen wir (der Service und ich) auf die Suche.

    Ein reger E-Mail Kontakt entstand und fand teilweise im fünf Minuten Takt statt.
    MIRAGE teilte mir dann mit, dass dieses Programm die Schrift Courier New für diese Anzeige benötigt.
    Ich hatte diese Schrift wohl schon lange aus meinem Repertoire gestrichen.
    Also, schnell installiert......alles läuft perfekt.

    So ein kompetenter, freundlicher und schneller Service ist mir in fast 30 Jahren Leben mit dem Computer noch nicht unter gekommen.
    Volle Punktzahl!!!

    Außerdem ist dieses Programm für mich ein "must have".
    Ich verwende einen Epson SP 4900 und kann nun endlich auf die ewige Durchforstung der Druckereinstellungen verzichten.
    Auch toll ist die Stand Alone Version, die im Lieferumfang enthalten ist.

    Z.B. einfach ein Tiff, JEPG oder ein PDF (auch mehrseitig!) auf das Ikon ziehen und schon öffnet sich das Druck-Dialogfeld mit allen Einstellmöglichkeiten wie das Photoshop Plug-In, aber OHNE PS zu öffnen.
    Vordefinierte "Droplets" vereinfachen die Arbeit ungemein.
    Man zieht einfach nur ein Bild auf das Droplet und die Datei wird mit allen Voreinstellungen gedruckt.
    Die Liste der kleinen und großen Helfer ist fast endlos......

    Ich könnte noch viele weitere Vorteile aufzählen, aber schaut Euch MIRAGE mal bei eurem Händler an, Ihr werdet begeistert sein IMHO.


    Beste Grüße
    Vittorio

    p.s. Ich arbeite nicht bei Mirage!!
  • Re: Meine Erfahrungen mit MIRAGE und dem MIRAGE Service

    Hallo Zusammen,

    habe gerade den Beitrag gelesen und kann hier nur zustimmen, dass der Support sehr gut ist und meine Probleme bzw. Fragen auch sofort gelöst wurden.

    Gruß,

    Marcel
  • Auch wenn der Beitrag schon ein paar Tage alt ist, ich habe vor ein paar Tagen den Service von Mirage in Neuss benötigt. 
    Der Service ist schnell, kompetent und hilfsbereit. Bei tel. Kontaktaufnahme geht tatsächlich beim 3. Rufton jemand an`s Telefon und weiß auch die Antworten auf die gestellten Fragen!

    5 Sterne Plus gibt das in der modernen Servicewüste.

    Gruß R. Frisse
  • Dem kann ich mich nur in allen Punkten anschließen.

    Ich hatte hier mal eine Frage bezüglich der Tecco-Profile für matte Papiere (im Mirage Medienpaket) gestellt. Eigentlich ist das eine Sache für den Tecco-Service, da die Profile von Tecco und nicht von Dinax (Mirage) stammen. Meine Anfrage an den Tecco-Service blieb unbeantwortet.
    Dafür fand kürzlich ein Dinax-Mitarbeiter den entsprechenden Thread hier im Forum und fragte doch tatsächlich bei mir nach, ob das Problem gelöst sei. Falls nicht, könne ich mich gern an ihn wenden bzw. beim Mirage-Service ein Ticket aufmachen.
    Ich hatte auch nach der Anschaffung meines Drucker und dem Kauf von Mirage ein (größeres) Problem, dessentwegen ich den Mirage-Service kontaktierte. Schnell stellte sich heraus, dass mein Problem mit der Mirage-Software gar nichts zu tun hatte. Den Mirage-Service beeindruckte das jedoch nicht im Geringsten. Er blieb dran und half mir, bis das (Drucker-Fehlbedienungs-)Problem gelöst war.
    Bevor ich den Service schätzen lernen durfte, fand ich Mirage ganz schön teuer. Inzwischen weiß ich, dass man für den Kaufpreis weit mehr als die nackte Software bekommt.

Herzlich Willkommen!

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen, um das
FineArtPrinter-Forum
aktiv zu nutzen.

In this Discussion